Inhalt

Java und Barrierefreiheit

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Java-Applets sorgen auf Internet-Seiten für Interaktivität. Nach den Empfehlungen des W3C sind Entwickler aufgefordert, Java-Anwendungen für Internet-Sites barrierefrei zu gestalten.

Um die Zugänglichkeit für Nutzer mit Behinderungen zu verbessern, hat die Firma Sun Microsystems eine spezielle Programmierschnittstelle entwickelt, die Java Accessibility API (JAAPI). Über die JAAPI können assistive Technologien auf Informationen der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) zugreifen und ermöglichen damit eine alternative Darstellung und Kontrolle von Java-Anwendungen.

Folgende grundlegenden Elemente der Java-Plattform unterstützen die Zugänglichkeit von Java-Anwendungen:
  • Java Accessibility API (JAAPI): Ermöglicht die Kommunikation zwischen Java-Anwendungen und Unterstützungstechnologien (wie Screenreader oder Braille-Zeile).
  • Java Accessibility-Dienstprogramme: Damit können Informationen aus einer Anwendung erfasst und für die Anzeige mit speziellen Ausgabegeräten weiterverarbeitet werden. Unterstützungstechnologien können Ereignisse überwachen und zusätzliche Informationen über die graphische Nutzeroberfläche erhalten (geöffnete Fenster, Mausposition etc.).
  • Java Access Bridge (JAB): Ermöglicht die Kommunikation zwischen der in Microsoft Windows integrierten Unterstützungstechnologien mit der JAAPI.
  • Java Foundation Classes (JFC): Dies ist eine Bibliothek von Komponenten der graphischen Benutzeroberfläche, in die JAAPI vollständig implementiert ist.

Java-Anwendungen barrierefrei gestalten

Bei der Konzeption barrierefreier Java-Anwendungen sollten die in den IBM-Software-Guidelines aufgeführten Regeln berücksichtigt werden.

Verweise für Java-Programmierer

Testtools

  • JavaFerret zeigt die zu bestimmten Objekten hinterlegten Informationen an. Mit JavaFerret lässt sich beispielsweise untersuchen, ob Schaltflächen richtig bezeichnet und beschrieben wurden. JavaFerret ist Teil der Java Access Bridge. in englischer Sprache http://java.sun.com/products/accessbridge/
  • Monkey zeigt den Hierarchiebaum einer Java-Anwendung auf zwei verschiedene Weisen:
    1. aktuelle Hierarchie der Komponenten
    2. Hierarchie der zugänglichen Objekte
    Monkey ist Teil der Java Access Bridge. in englischer Sprache http://java.sun.com/products/jfc/jaccess-1.3/doc/examples.html